66. Kulmbacher Bierwoche – DER ANSTICH

Da ist er! Für viele Kulmbacher der Tag aller Tage! Wie Weihnachten & Geburtstag zusammen!
Der Beginn der Kulmbacher Bierwoche. Seit ich denken kann, immer am letzten Samstag im Juli. Dann ist in diesem kleinen, meist beschaulichen Städtchen, 9 Tage Ausnahmezustand angesagt. Der Zentralparkplatz, wo das Bierzelt thront, sieht zu keiner Zeit unterm Jahr solche Menschenmassen. Bis zu 10.000 Besucher am Tag. Nicht nur Touristen. Viele die lange verzogen sind, kommen am Bierfest zurück. Es ist immer wieder schön, unverhofft alte Bekannte zu treffen. Oder auch neue Bekanntschaften zu machen.
Und es ist meines Wissens nach, das einzige größere Bierfest, das nicht einem Volksfest gleicht. Hier gibt es ein Zelt, Bier, fertig! *lach
Auch Geld spielt in dieser Zeit keine Rolle! Das Wichtigste sind, bestenfalls goldumrandete, Biermarken die sich teilen lassen.

Ich habe mich gefreut Euch Alle zu sehen! Lasst es Euch gut gehen, auf eine wunderschöne 66. Kulmbacher Bierwoche!

Und ein Prosit der Gemütlichkeit*!

Bilder sagen mehr wie tausend Worte!
In diesem Sinne, ist jede weitere Zeile überflüssig!
ENJOY!

LOVEANDLIGHT
Eure Dani

*Gemütlichkeit ist übrigens ein Wort, dass sich in keine andere Sprache der Welt übersetzten lässt