Seehaus

„Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst!“ Francois de La Rochefoucauld

Mit diesem Motto starten wir in eine neue Kategorie, die mir schon lange am Herzen liegt. Ich habe fleißig gesammelt und werde Euch jeden Monat einen persönlichen Restaurantliebling präsentieren.

Es sollte bei Essen einfach um so viel mehr gehen, als einfach nur darum satt zu werden. Genießen, mit allen Sinnen und vor Allem mit dem Herzen spüren. Gerade wenn man in Franken aufgewachsen ist, kennt man, wie nirgendwo anders, das Genießen in geselliger Runde & diese wundervolle Wirtshauskultur. Einfach Gemütlichkeit! Dieses wunderbare Wort, dass sich in keine Sprache der Welt übersetzten lässt. Mit dem heutigen, ersten Restaurantliebling möchte ich Euch ein Gasthaus, Hütte, Örtchen vorstellen, der für mich der Inbegriff der Gemütlichkeit ist, DAS SEEHAUS.

IMG_5959_Fotor Es befindet sich am Westhang des Seehügels (922! m ü. NN), mitten im Wald, auf einer großen, sonnigen Waldlichtung. Es ist über keine öffentliche Zufahrtsstraße zu erreichen, und wahrscheinlich finde ich es deshalb auch so wundervoll. In einer Zeit in der Konsumverschwendung, in der im Übermaß fast immer alles zur Verfügung steht, ist hier Alles anders. Wer hier einkehren möchte, läuft erst mal ein schönes Stück Wanderweg bergauf. Durch den idyllischen Wald, Richtung Schneeberggipfel, vorbei an kleinen Bachläufen und durch Vogelgezwitscher. Wenn man nicht trödelt, hat man es in 25min geschafft.

IMG_6228_FotorSeit Jahren besuche ich es immer wieder!
Weil es einfach wunderschön dort ist. Und weil so ein kleiner „Spaziergang“ die Vorfreude auf das Essen steigen lässt. Seit einiger Zeit sogar noch mehr! Gleich am ersten Abend, habe ich mich in das Essen der neuen Pächter schockverliebt. Bodenständig, gutbürgerlich, dennoch sehr viel feiner & edler als man es von einer deutschen Gaststätte gewohnt ist. Außerdem betreiben sie diese kleine „Berghütte“, auf der man übrigens auch übernachten kann, mit so viel Liebe, dass einem das Herz aufgeht. Das Seehaus ist in jedem Fall immer, und egal zu welcher Jahreszeit, einen Ausflug wert.
Und dann war da noch die zauberhafte Begegnung, mit dem kleinen Mädchen im Flamingokleid. Das ist aber schon wieder eine andere Geschichte. *zwinker

IMG_6010_FotorDenn heute geht es um’s Essen. Und Essen sollte zuerst das Auge und dann den Gaumen verzaubern. Das Eine kann ich Euch bieten. Das Andere probiert doch einfach selbst aus!
Bon Appetit!

LOVEANDLIGHT
Eure Dani