21* Gefüllte Paprika

Auch wenn sich der heutige Blogpost, über ein Lieblingsrezept (meine Mumi wird jetzt lachen), an meinen momentanen Liebling des Monats anlehnt, geht es heute noch um etwas ganz anderes.
Denn ganz ehrlich, ich habe die Schnauze gestrichen voll!
Ich fühle mich nach dem Winter und diesem ausschweifenden LifeStyle über die Feiertage, überhaupt nicht mehr wohl in meiner Haut. Der Blick in den Spiegel, ein Graus! *lach Und deswegen ist jetzt Schluss!

DETOXIFY YOUR LIFE!

Ab heute ziehe ich eine 21 Tage Stoffwechselkur durch. Denn durch Entgiftung und Reinigung von innen, kehren Energie und Form zurück. Und natürlich lasse ich Euch daran teil haben. Sicher habt ihr schon die 21* in der Überschrift bemerkt. Das sind speziell gekennzeichnete Rezepte die auf diese Kur abgestimmt sind, ohne Fett, Kohlenhydrate etc. Vor Kurzem habe ich mit einer guten Freundin, einige Rezepte Probe gekocht um heraus zu finden, ob ich das durchhalten kann und vor allem will. Auf diesem Weg noch mal ein ganz ganz herzliches Dankeschön!! *knutschi Jetzt bin ich zu 100% überzeugt!
Lasst Euch davon überraschen wie einfach & lecker das sein kann! *zwinker

Zutaten

Paprika
Rindertartar
Zwiebel
Eiweiß
Paprikapulver
Tomatenmark
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Für die Füllung eine Zwiebel fein würfeln. Zu dem Tartar geben und mit Eiweiß, Paprikapulver und Tomatenmark vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Von den Paprika die Deckel abschneiden. Kleine Spitzpaprika haben den Vorteil, dass man mehr Gemüse als Fleisch isst, obwohl sich die Großen natürlich besser befühlen lassen. Jeder wie er mag! Das komplette Kerngehäuse entnehmen, eventuell abspülen. Mit dem Rindertartar befüllen. Deckel drauf.

In einen Topf !!stellen!! und mit so viel Wasser auffüllen, dass die Paprika beim kochen nicht voll läuft. Bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel so lange köcheln lassen, bis die Paprika bissfest und das Tartar durch ist.
Dazu Tomatensoße servieren. Selbstverständlich passt Weißbrot perfekt als Beilage, worauf ich momentan verzichten möchte.

Dafür bin ich mir aber sicher, dass ich in den nächsten 21 Tagen meine Bikinifigur für 2016 erreichen werde. Ich halte Euch natürlich gerne auf dem Laufenden. Bei Instagram findet ihr unter meinem Profil loveandlight.tv tägliche Berichte über den Verlauf der Kur!
Lasst es im neuen Jahr doch auch etwas leichter angehen?!
Bon Appetit!

LOVEANDLIGHT
Eure Dani