Die Unsichtbare Generation im Dritten Raum & eine Krone für die Prinzessin

Die 1990er Jahre – Blütezeit des Techno House!
Techno wird heute auch als Obergegriff für verschiedene, miteinander verwandte Stilrichtungen der elektronischen Tanzmusik verwendet. Aber damals zu Beginn, war Techno noch Techno.

IMG_2426_Fotor

****** ACHTUNG ZUM LESEN DIESES BLOGPOSTS ******

Ist es von Vorteil wenn man elektronische dancemusic mag & wenn man Zeit hat! *lach

IMG_2518_FotorIch habe für Euch ziemlich viel links hinterlegt. Mit Hintergrundinfos, Bildern, und natürlich Musik. So kann ich Euch das Gefühl, von dem was da Samstag Nacht in Kulmbach abging, vielleicht noch besser weiter geben.  Ja die links befinden sich direkt hinter den rosanen Wörtern. *lach Ich würde Euch zum lesen des Blogpost empfehlen, in jedem Fall die richtige Hintergrund Mukke einzustellen. Gesetzt den Fall ihr ward in den 90ern schon feierfähig! *zwinker

IMG_2651_FotorDa ich noch etwas jünger bin *hust hab ich die Geburt des Technos, mehr oder weniger verpasst. Techno ging aus einer Stimmung hervor, den die jungen Leute damals hatten, gepaart mit „technologisch-fortschrittlicher Musik“. Ich habe mich von Beginn an in diese Musik verliebt! Ich liebe Techno! Auch wenn es in der Vergangenheit, wie bei jeder Liebe, manchmal etwas geschmerzt hat. Es ist wie es ist!  Und manchmal ist ein Hase vielleicht auch ein falscher Hase! Aber es bleibt zusammen was zusammen gehört, egal was passiert!

IMG_1922_FotorStücke und vor allem Orte wie Café del Mar haben die Welt verändert. Energy 52, ein Project der beiden deutschen Produzenten Kid Paul und Cosmic Baby. Café del Mar ist eine der bekanntesten Trance-Stücke ever. Ich habe dieses Stück geliebt! Damals wusste ich noch nicht mal was Café del Mar überhaupt ist. Ibiza ich liebe dich!

14215189_c32ef6f31e_z_FotorEs war 1989 ich war gerade zarte 4 Jahre alt.
LOVEPARADE
In Berlin. Wo sonst! Welche Stadt ist schon vergleichbar mit Berlin?! Techno schwelte in Underground Locations schon lange. Doch 1989 gingen die Raver erstmals in die Öffentlichkeit. Eine friedliche Demonstration! Es war das Jahr der Grenzöffnung. Die jungen Menschen erfanden sich neu! Mit dem Gefühl ONE WORLD ONE FUTURE! Bunt, friedlich, schrill! Pink! Genau meine Welt!

logo_FotorWas waren die 90er? Jeder von Euch der sie miterlebt hat, hat vermutlich verschiedene Emotionen, mit dieser außergewöhnlichen und vermutlich letzten richtigen Musikepoche. Für mich war es die Liebe auf den ersten Ton!  Und die Mode: bunt, schrill, grell. Jeans, Jeans, und nochmal Jeans! High waist, Tattoohalsbänder, Mörder Plateau-Schuhe und Fellimitatjacken. Die Message dahinter:
WIR ZIEHEN GERADE DAS AN AUF DASS WIR BOCK HABEN!

IMG_2553_FotorDas dachte ich mir dieses Wochenende auch!
Zum Glück hab ich Freunde, wie ich Freunde hab. Auf die beim feiern Verlass ist. Und die immer das richtige Equipment mitbringen. Muss ich ja nichts dazu sagen?! *zwinker
#werrosanichtmaghatglitzernichtverdient

IMG_2767_FotorEs haben die geilsten Typen der Kulmbacher Partyszene (ja auch Kulmbach besitzt ein paar Goldstücke) gerufen. Und die Unsichtbare Generation folgte. Glitzer, Discokugeln und Bass! Gepaart mit absolut perfekt gesetztem Licht, guten Getränken und schnellem Service. Da Weschi, einer der Veranstalter, seit fast 5 Jahren unter anderem eine Bar betreibt, weiss er eben auch da worrauf es ankommt. Ich war beim betreten der Location schon geflasht, Wahnsinn was ihr aus einem Einkaufszentrum (meiner Meinung nach am schwierigsten zu inszenieren) gemacht habt. Es wurde eine legendäre Party!

IMG_2458_FotorSchon in den 90ern organisierten diese Jungs immer wieder unglaublich geile Raves und Underground Partys. Eigene Partys. Denn es war schwer in Clubs zu kommen, wenn dich noch keiner kennt. Damals schon haben diese Feten Eindruck hinter lassen. Wer kann sich nicht an Partys in Hummi erinnern?! Warp03, Villa Hornschuch, Paperclub, Housemarke, um nur einige zu nennen. Es wurde gefeiert wo und wie es eben ging, manchmal vielleicht auch nicht ganz legal. *lach

394578_447756001922347_1890031781_n_FotorAber es wird uns auch leider nicht leicht gemacht. Behörden sind Behörden. Und Bayern noch mal ein Fall für sich. Wenn man hinter die Kulissen blickt, und sieht mit was für einem Zeit -Geld und -Nervenaufwand so ein Event verbunden ist, kann man nur sagen CHAPEAU Jungs!

IMG_2661_FotorDurch diese eigens erschaffen Partys, schafften es einige von ihnen bis auf die Insel. DJ Sinclair im Pacha Ibiza. Gigs in der Schweiz, Österreich, Portugal. ES WAR DIE GEILSTE ZEIT! ’95 der Frankonia Lovetruck auf der größten Technoveranstaltung, die die Welt gesehen hatte. PEACE ON EARTH! Ob Kulmbach, Bayreuth oder Hummendorf. Ganz Oberfranken traf sich auf der Loveparade. Der Spirit der 90er. Der Ursprung des Housekults. Die eingeschworene Gemeinschaft. Als der Techno begann war’s noch ehrlich. Die Musik hatte noch Seele!

LP_FotorDer Dritte Raum war damals ein kultiger Liveact. Dieser Sound war meiner Meinung nach wegweisend in der elektronischen Szene. Alles live! Nix Ipot einstöpseln, los geht’s! Alles handgemacht. Die Trommelmaschine war eine Hymne der neuen Generation. Erinnert mich irgendwie an Cala Benirrás. Ach du wunderschönste Insel! Es ist ein zeitloser elektronischer Klang, der nie langweilig wird.Vermutlich aus diesem Grund hat sich die Unsichtbare Generation für den Dritten Raum entschieden.  Klang in die Heimat zu holen. Direkt nach Kulmbach. Sehr sehr geil, Jungs!

IMG_2753_FotorIm Vorfeld wurden sie dann vom Vorverkauf bestätigt und regelrecht überrumpelt. Die Karten gingen überall hin. Berlin, München, Bamberg, Würzburg. Ich glaube ganz Kulmbach hatte Übernachtungsgäste! *lach Und wenn sogar die Fabrik Werbung macht…

IMG_3071_FotorAuch ein anderer Hochkaräter der Szene konnte gebucht werden. Da seht ihr mal was unsere Jungs hier für ein Netzwerk haben. Shaakalakka! Er ist mittlerweile ein DJ im Ruhestand, wenn man das so sagen kann. Ein Gott an den Turntables! Werner Meindl!

541350_2656169262538_1491424572_n_FotorEr hat ’85 angefangen aufzulegen. In meinem Geburtsjahr! *schmunzel Er hat, unter anderem in meiner Geburtsstadt, Clubs wie das Mach 1 groß gemacht. Er war eine Ikone für diese Zeit! Heute macht er nix mehr bis wenig. Aber in Kulmbach war er, und es war sensationell! Dieser Sound, den hat er einfach im Blut!

IMG_2605_FotorApropos Sound & Klang, Micha Klang war auch am Start! Bekannt aus der Rakete. Ja Rakete Nürnberg. Meine Geburtsstadt. Und so schließt sich der Kreis. Cooler Typ! Werd ich demnächst sicher mal wieder rum kommen. Freu mich schon! *zwinker

IMG_2808_FotorUnd natürlich mein Lieblings DJ Armin Kull. Das wird ihn jetzt wahrscheinlich wieder peinlich berühren, aber Armin ist hier in Kulmbach ein Aushängeschild für gute Partys. Seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Szene. Wo sein Name oder vaganza auftaucht, riecht es förmlich nach guter Stimmung, geilem Sound & Ambiente. Ich sag nur Malzfabrik. *zwinker  Auch er spielte schon Loveparade, sein Netzwerk geht bis Westbam, den seine Agentur Ultrance damals sogar nach Hummi holte. Gestern spielte er mit seinem guten Kumpel und dem Inside Urgestein Lobo Sanchez. Inside & auch Faxzeiten. Anstehen bis zur Tankstelle. WIR WAREN HUNGRIG AUF DIE MUSIK!

IMG_2478_FotorSo wie gestern! Und ich bekam endlich mein Schmetterlingslied! Wenn auch nicht um 02:22 und leider auch ohne mein Schmetterlingsgirl!

IMG_2644_FotorAlles in Allem war das ein gigantischer Abend mit großartigen Künstlern! Größten Respekt an die Unsichtbare Generation, für die Organisation und die Umsetzung. Es ist schön, dass es Menschen wie Euch gibt, die es uns möglich machen, so eine Veranstaltung und deren Sound zu genießen!! Direkt vor der Haustür. Die Stimmung war zauberhaft & friedlich. So wie es den 90ern gebührt. Überall war so viel Liebe!

IMG_2592_FotorIch denke auch, dass das nicht die letzte Veranstaltung bleiben wird. Geplant ist es vielleicht 1x im Jahr. Was sagt Ihr dazu? Ich wäre begeistert! Um immer up to date zu sein, lasst doch der Unsichtbaren Generation ein Like da. Dieser Abend war legendär und es wurde versprochen, dass weitere folgen. Ich hab’s auf Video! *zwinker Was bleibt von den 90ern und von so einem Event? Erst mal ein unglaubliches schönes Gefühl! Gekrönt wurde ich zum Schluss ja auch noch. Warum auch immer, mein Schulfreund Mac, diese Krone auf hatte, er faselte was von verlorener Wette, er hat sie mir beim gehen geschenkt. Eigentlich wollte ich nur kurz ein Foto machen. Aber so ist auch ok! *lach Sag ich einfach Danke!

IMG_2873_FotorJetzt da ich Prinzessin war, brauchte ich schließlich einen Bodyguard. Und der musste auf dem Heimweg, extra noch mal hoch zur Plassenburg fahren. Danke Schnucki für deine Geduld! Ich weiss schon mit mir ist nicht leicht! Manchmal muss man people wie mich einfach haten! Danke für dieses wundervolle Foto. *knips Einmal durchschnaufen. Und dann schaute ich so auf „meine“ Stadt runter, auf den Ort des Geschehens, und war ein klein wenig Stolz! I can’t get no sleep!

IMG_2926_FotorAber natürlich war in den 90ern noch so viel mehr außer Techno. Ich verliebte mich in Berlin, Jacki & Kurt Cobain. Auch der Grunge prägte mich sehr. About a girl! Ich war vielseitig. So wie die Neunziger! Manchmal muss man andere Wege gehen. Und ich hab treue Wegbegleiter, die alles mitmachen! Chanel war bei diesem Event übrigens auch mit am Start. Und die bring ich nur mit richtig richtig geilen Events aus dem Haus!

IMG_2805_FotorIn diesem Sinne, wer nicht gekommen ist, war nicht da! Es war mir eine große Ehre mit Euch Allen zu feiern! Ein paar hab ich trotzdem vermisst! Vielleicht 90er, aber wohl keine Techno Babes?! *zwinker Naja was nicht ist, kann ja noch werden. Und die nächste Party kommt! Wir freuen uns jetzt mega mega drauf!

IMG_2929_FotorThe answer is love! Enjoy good music!
You can’t stop us! Party on!

LOVEANDLIGHT
Eure Dani